Masurische Storchenpost 273

Vereinsmagazin der Masurischen Gesellschaft vom August 2011, 22. Jahrgang, Herausgeber: Stowarzyszenie Mazurskie, Olsztyn. Format: 14,7 cm x 20,7 cm, 44 Seiten, sechs Farbfotos, Softcover. Ohne ISSN. Preis und Bezugsmöglichkeiten unter der E-Mail: willan@poczta.onet.pl

Die Storchenpost-Ausgabe 273 beschäftigt sich mit dem ostpreußischen Schriftsteller Arno  Surminski, dem Festival der masurischen Kultur in Peitschendorf/Piecki, Kreis Sensburg und dem aktuellen Stand der deutsch-polnischen Beziehungen. Außerdem werden weitere Vorträge des Frühjahrs-Seminars der Masurischen Gesellschaft abgedruckt, so der zweite Teil über Vorbilder von Brigitte-Jäger-Dabek und der erste Teil über Landshymnen für Ostpreußen von Marianne Kopp.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchbesprechungen, Jahrbücher und Zeitschriften abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.