Masurische Storchenpost 276

Vereinsmagazin der Masurischen Gesellschaft vom November 2011, 22. Jahrgang, Herausgeber: Stowarzyszenie Mazurskie, Olsztyn. Format: 14,7 cm x 20,7 cm, 44 Seiten, sechs Farbfotos, Softcover. Ohne ISSN. Preis und Bezugsmöglichkeiten unter der E-Mail: willan@poczta.onet.pl

Zu den Themen der Storchenpost-Ausgabe 276 gehören die Ehrungen des Schriftstellers Siegfried Lenz durch die Stadt Lyck (Elk) und die Woiwodschaft Ermland und Masuren, die 20-jährige Jubiläen der Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit und der Sensburger Deutschen Gesellschaft „Bärentatze“ sowie die Masurischen Gespräche 2011. Ferner werden die jeweils dritten Teile der Vorträge „Vorbilder, Vorbildfunktion und kulturelle Identitäten in Ermland und Masuren“ und „Das Bild der verlorenen Identität der ehemaligen Einwohner Ostpreußens in der Erinnerungskultur“ veröffentlicht.                                                          do

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchbesprechungen, Jahrbücher und Zeitschriften abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.